Infos und Infrastruktur


ALLGEMEINE INFORMATIONEN


ORTE
Das Lad(i)y*fest Freiburg wird dezentral stattfinden.
Der Hauptort ist in den Räumlichkeiten der:
JuZe, Jugendbegegnungsstätte Haslach e.V.
Carl-Kistner-Str. 59, 79115 Freiburg
>> Karte g.maps.
>> rauchfrei
>> leider nicht barrierefrei (
ebenerdiger Eingang für Café/Infotisch)
>> Toiletten (sind unten) + nicht barrierefrei
>>
Workshopräume & Open Space (sind unten) nicht-barrierefrei
>> Infostand, Anmeldung für die Workshops, Awareness-Infostand, Safespace, Vernetzungsraum, Kaffee&Tee, gemeinsames Essen

fz*, Feministisches Zentrum Freiburg,
Faulerstr 20, 79098 Freiburg
>> Karte gibt es hier.
>> www
>> barrierefrei, rauchfrei, alkoholfrei

Basler 8
Basler Straße 8, 79100 Freiburg
>> Karte g.maps
>> www
>> leider nicht barrierefrei, rauchfrei, alkoholfrei

S.U.S.I.-Café // All Gender Raum
Haus A, Vaubanallee 2, 79100 Freiburg
>> Karte g.maps.
>> barrierefrei, rauchfrei
>> Samstag Mittagessen

Slow Club Freiburg
Haslacherstraße 25, 79115 Freiburg
>> Karte g.maps.
>> www
>> barrierefrei, rauchfrei

Schattis, Wagenplatz Schattenparker
Am Eselwinkel 7, 79108 Freiburg
>> Karte g.maps.
>> www
>> keine barrierefreien Toiletten, Sonntag-Nachmittag wird hier gemampft

G19, Bike Kitchen
Gartenstr.19, 79098 Freiburg
>> Karte g.maps.
>> www

Stadtteiltreff Haslach, Nachbarschaftswerk e.V.
Melanchthonweg 9b, 79115 Freiburg
Karte g.maps.
>> www
>> barrierefrei, rauchfrei, alkoholfrei


RAUMPOLITIK
Zu Workshops und Kulturprogramm sind, wenn nicht anders markiert, FLTIQ*s eingeladen, dass heißt beim LADiY*FEST Freiburg Frauen, Lesben, trans*- und inter-Personen und queere* Menschen, die keine cis-Männer sind. Uns ist bewusst, dass auch cis-Männer queer sein können und wir richten uns mit dieser Entscheidung nicht gegen cis-Männer, welche ja auch nur Teil des patriarchalen Systems sind, welches wir gemeinsam überwinden möchten. Deshalb gibt es auch Veranstaltungen, welche für alle Geschlechter offen sind.
Manche Veranstaltungen sind nur für Menschen offen, welche unter bestimmten Formen von Diskriminierung leiden. Bitte respektiert unsere Raumpolitik und zeigt euch solidarisch mit jenen, die einen geschützten Raum für sich erschaffen wollen.

Mehr zu unserer Raumpolitik findet ihr bald unter Selbstverständnis/Texte.


ANMELDUNG
Wie ihr im Programm sehen könnt, sind manche Workshops nur mit einer kleinen Teilnehmer*innen Zahl möglich. Auch das Kulturprogramm ist teilweise platzmäßig beschränkt. Deshalb kann sich für diese Workshops und für die Konzerte am  Samstagabend (14.10.) am Infopoint im JuZe Haslach ab Freitagabend (13.10.) angemeldet werden. Schaut bitte auch selber wie voll die Workshops sind, damit möglichst alle Teilnehmerinnen* die Möglichkeit haben an ihren Wunschveranstaltungen teilzunehmen und meldet euch ggf. nicht bei beliebig vielen Workshops an. Schaut aber immer gerne noch spontan vorbei ob eventuell doch noch ein Platz frei ist.

Wenn du uns im Vorhinein mitteilen möchtet, dass du einen Schlafplatz, ein Fahrrad, Kinderbetreuung, barrierefrei/Assistenz, Allergie-freies Essen oder andere Bedürfnisse hast, dann machst du das am besten hier.


KOSTEN
Zwar wird das LADiY*FEST Freiburg auch finanziell gefördert -> siehe Support & Links, denoch sind wir sehr auf extra Zaster angewiesen. Unsere Ausgaben und Einnahmen werden während des Fests für alle transparent aufgelistet werden. Wir möchten, dass sich kein Mensch aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten nicht eingeladen fühlt. Kommt also auch, wenn ihr nicht oder nur wenig spenden könnt!
Wir schlagen für das gesamte Workshopprogramm einen Teilnehmerinnen*beitrag
von 20-50 € vor.
Der Eintritt für den Konzert- und Tanzabend am Samstag, 14.10.2017 im Slow Club
kostet 6-10 €.
Für Essen, Trinken und alles andere gibt es seperate Spendenvorschläge oder es geht ein Hut rum.


UNTERBRINGUNG UND TRANSPORT
Damit sich eure weiteren Ausgaben in Grenzen halten, soll es eine Bettenbörse und Fahrräder zum ausleihen geben – ist noch alles in Planung. Ihr helft uns dabei enorm, wenn ihr hier angebt, was ihr alles braucht.


MAMPF
Essen solls auf Spende von der d.i.y.-Aktionsküche Maulwürfe geben.
Gekocht wird vegan und glutenfrei. Andere Allergien bitte am Infotisch vor Ort anmelden, oder in der Anmeldungsmail.
D.i.y. heißt, wir werden nicht bekocht, sondern packen mit an – sei es beim mit-schnipseln, bei der Essensausgabe, beim Abwasch.
„NIE WIEDER REPRO!“ (nur manchmal…)

Mampfzeiten / -orte
FREITAG

18:00–19:90 JuZe Haslach
SAMSTAG
09:00 kleiner Orga-Brunch JuZe Haslach
12:00-14:00 Mittagessen JuZe Haslach und S.U.S.I.-Café
18:00-20:00 Abendessen JuZe Haslach
Tagsüber zwischendurch auch Essens-Stand von den Kurdischen Frauen Freiburg im JuZe
SONNTAG
10:00-15:00 „BrunchOrDie“ JuZe Haslach
ab 18:00 Pizzas auf Schattis


ÜBERSETZUNG
Wir können keine umfassende Übersetzung anbieten, deshalb wird es ein System geben, bei dem Menschen, die bestimmte Sprachen können und gerne Flüsterübersetzungen anbieten, sich entsprechend mit farbigen Stofffetzen markieren. Inofs am Infotisch ;)


SCHICHTEN/MITANPACKEN
Das Lad(i)y*fest ist d.i.y. – das heißt, dass Orga und Besucherinnen* gleichermaßen mitanpacken (können)! Ein Schichtplan wird am Infotisch vom JuZe aufgehängt werden, wo sich jeder Mensch eintragen kann.
Schichten:
– Awareness
– Küche
– Transport
– Veranstaltungstechnik
– Aufbau
– Abbau
– Bar
– Übersetzung
– Putzen/Aufräumen
– was uns sonst noch spontan einfällt ;)

Wenn ihr jetzt schon wisst, dass ihr Lust auf den einen oder anderen Bereich habt und uns gleich mitteilen wollt, um welche Uhrzeit ihr euch das vorstellen könnt – dann meldet euch hier.
Wenn ihr Lust auf Awareness-Schichten habt, dann meldet euch gerne bei: awareness-fr[@]riseup.net


OPEN SPACE
Im JuZe in Haslach soll es einen Raum geben, den alle* mit ihren Ideen füllen können. Zwar ist das Programm schon bombenvoll, aber vielleicht gibt es ja die eine oder andere Diskussion, die weitergeführt werden möchte, oder den einen oder anderen Skill, den ihr sharen möchtet (bzw. eine Fertigkeit oder Wissen, dass ihr teilen möchtet). Wie ihr den Open Space verwenden könnt, wird hier bald stehen und Infos gibt es vor Ort am Infotisch im JuZe, Haslach.