PROGRAMM UPDATES

Ein kurzes Update zu unseren Ausfällen (schade)
und NEUEN PROGRAMMPUNKTE!
Alles weitere vor Ort im JuZe Haslach …
SAMSTAG ab 9 Uhr ist der Infopunkt wieder geöffnet!
Juchuuuuuuuuuu*

AUSFÄLLE:

· Veranstaltungen von SchwarzRund
· fett_sein_denken: Kritische Perspektiven auf Körper und ihre Normierungen
· Konzert von Radula am Samstag im Slow Club!
++++GUTE BESSERUNG AN ALLE++++

DAFÜR NEU:
· Kaptalismuskritik, Samstag, fz*, 14-16 Uhr
Kapitalismuskritik hat nichts mit Feminismus zu tun? Von wegen! Nur weil Theoriearbeit ansonsten eher von männlicher Seite domminiert wird und man in diesen Bereichen dere Linken eher weniger Frauen findet, heißt es nicht, dass man sich damit nicht zu beschäftigen bräuchte. Denn wir leben in einer kapitalistischen Gesellschaft und diese Gesellschaft beeinflusst beinahe jeden Bereich unseres Lebens. Gerade auch im Bezug auf die Geschlecherdifferenzierung werden innerhalb der kapitalistischen Gesellschaft sehr verschiedene Anforderungen und Härten an den verschiedenen Geschlechtern hergestellt. Um dieses Verhältnis verstehen zu können, sollte mensch sich auf jeden Fall mit den Grundlagen auseinandergesetzt haben. Wir wollen uns abseits von Selbstdarstellung und Rumgemackere damit beschäftigen wie den die Bedürfnisse der Menschin innerhalb des Kapitalismus vorkommen und gemeinsam diskutieren welche Rolle die Bedürfnisse der Menschen im kapitalistischen Verwertungsprozess spielen.

· Psychatriekritik, Samstag, JuZe Haslach, 10-13 Uhr
inklusive Pause und Diskussion danach Inhaltswarnung: In diesem Vortrag werde ich unter Anderem über Psychiatrie, psychiatrische Diagnosen/Erkrankungen und Psychiatriegewalt sprechen.

In diesem Vortrag werde ich zunächst eine Einführung zum psychiatrischen Kliniksystem geben. Ich werde unter Anderem erklären wie Psychiatrien und andere stationäre Unterbringungsorte für psychisch erkrankte Menschen aufgebaut sind, wie Behandlungen dort aussehen können, und einen kurzen Überblick über Zwangsmaßnahmen und die rechtliche Situation geben. Während es in der Einführung meines Vortrags darum geht auch Menschen ohne Psychiatrieerfahrungen einen ersten Überblick über Fragen wie „Was ist Psychiatrie?“ und „Was passiert in einer Psychiatrie?“ zu geben, liegt der Augenmerk des zweiten Vortragsabschnitts darauf Kritikpunkte und Mängel an psychiatrischen Institutionen aufzuzeigen. Ich werde einen kritischen Blick auf verschiedene Aspekte stationäre psychiatrische Behandlung werfen – von mangelnder Selbstbestimmung psychisch erkrankter Menschen, Mängel im Behandlungssystem, Gewalt und Diskriminierung gegen Patient_innen und vieles mehr. Zur Person: Malaika Bunzenthal ist Soziologiestudentin, Aktivistin, Speakerin. Initiatorin u.a. des Hashtags #NotJustSad zum Thema Depressionen und Teil der Organisation #Schauhin www.Malifuror.blog-space.eu

Ein paar Updates kurz vor knapp :)

Zum Thema Anmeldungen:

ANMELDUNGEN FÜR WORKSHOPS NUR AB FREITAG AB 18:00 AM INFOPUNKT IM JUZE MÖGLICH!!!
Bitte kommt nicht vor 18:00 ins JuZe, wir bauen dort noch auf, aber im fz* auf dem Grethergelände werden schon Menschen und Veranstaltungen laufen :)
Ausnahme DJaning Workshop, da dieser aber schon voll ist könnt ihr eine Mail für die Warteliste schreiben

REGISTRATION FOR WORKSHOPS ONLY POSSIBLE AT THE JUZE INFOPOINT AFTER 18:00! Please don’t come to the JuZe before 18:00. There will be workshops and talks at other places, for instance the fz* on the Grethergelände.
Except the DJaning workshop, but this is already full, so write a mail to get on the waitinglist.


Neuer Workshop plus Teaser OCEAN SPACE (D.I.Y.-Workshopsspace / „Open Space“)

Psychatriekritik – Malaika Bunzenthal
Ort: JuZe Haslach // Samstag 10-13 Uhr inklusive Pause und Diskussion danach
Inhaltswarnung: In diesem Vortrag werde ich unter Anderem über Psychiatrie, psychiatrische Diagnosen/Erkrankungen und Psychiatriegewalt sprechen.
In diesem Vortrag werde ich zunächst eine Einführung zum psychiatrischen Kliniksystem geben. Ich werde unter Anderem erklären wie Psychiatrien und andere stationäre Unterbringungsorte für psychisch erkrankte Menschen aufgebaut sind, wie Behandlungen dort aussehen können, und einen kurzen Überblick über Zwangsmaßnahmen und die rechtliche Situation geben. Während es in der Einführung meines Vortrags darum geht auch Menschen ohne Psychiatrieerfahrungen einen ersten Überblick über Fragen wie „Was ist Psychiatrie?“ und „Was passiert in einer Psychiatrie?“ zu geben, liegt der Augenmerk des zweiten Vortragsabschnitts darauf Kritikpunkte und Mängel an psychiatrischen Institutionen aufzuzeigen. Ich werde einen kritischen Blick auf verschiedene Aspekte stationäre psychiatrische Behandlung werfen – von mangelnder Selbstbestimmung psychisch erkrankter Menschen, Mängel im Behandlungssystem, Gewalt und Diskriminierung gegen Patient_innen und vieles mehr. Zur Person: Soziologiestudentin, Aktivistin, Speakerin. Initiatorin u.a. des Hashtags #NotJustSad zum Thema Depressionen und Teil der Organisation #Schauhin www.Malifuror.blog-space.eu


Menschen munkeln es gibt schon Interessierte* für den OCEAN SPACE (unser d.i.y.-Workshopspace), unter anderem etwas zu den Themen Bondage und Tipps bei Menstruationsbeschwerden & Blasenentzündungen….
Schaut auf jeden Fall in Haslach beim Infopunkt vorbei! Die Workshops möchten alle besucht werden ;)


+++KUUUUUUUCHEN+++
WIR FREUEN UNS ÜBER KUCHEN-SPENDEN für SAMSTAG UND SONNTAG!
+++ Bitte im Juze vorbeibringen +++

DIY REGENBOGENKUCHEN!

http://www.lovethispic.com/uploaded_images/23921-Diy-Cake.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In freudiger Vorfreude
Eure LADiY*FEST-Orga

Das Programm steht – YEAH!

Juchuuuuuu! Die Programmübersicht ist fertig …
hier könnt ihr euch schon jetzt das komplette Programmheft und/oder
die Programmübersicht als PDF downloaden.

WORKSHOPS ZU
INTERSEKTIONALITÄT
– ZINES
FALLEN LEIDER AUS
Wenn du eine Person bist oder kennst, welche zu diesen Themen einen Input/Workshop/Vortrag/Diskussionsrunde anbieten könnte, dann kontaktiere uns gerne unter ladyfest[at]fz-freiburg.de

Unter PROGRAMM > ALL GENDER Veranstaltungen findet ihr zudem
eine extra Übersicht für Samstag im S.U.S.I.-Café.

***Nur noch 5 mal schlafen bis zum LADiY*FEST FREIBURG***
LADiY*FEST_FREIBURG_Programmübersicht

ENDSPUUURT – NOCH EIN PAAR INFOS

NUR NOCH WENIGE TAGE BIS ZUM LAD(I)Y*FEST! :)

Hier noch ein paar Dinge:

AM FREITAG 06. OKTOBER und MITTWOCH 11. OKTOBER gibt es in der BIKE-KITCHEN, G19 einen Schraubnachmittag, um Fahrräder LADiY*FEST tauglich zu machen! All genders Welcome! 14:00-18:00 in der Gartenstrasze 19!


Am FREITAG 13.10. geht es los mit dem LADiY*FEST mit mehreren Veranstaltungen
am Nachmittag ab 14:00:

  • DJANING (NOCH WENIGE PLÄTZE FREI)
  • FLTIQ* FAHRRADSCHRAUBEN
  • FRAUENREVOLUTION IN ROJAVA
  • KAPITALISMUSKRITIK
  • EINE AUSSTELLUNG ZUM FRAUEN UND MÄDCHEN KZ IN DER UCKERMARK

Genauere Infos findet ihr beim Programm. Bei allen Veranstaltungen – außer dem Djaning –  braucht ihr euch nicht anzumelden, kommt einfach vorbei!

AB CA. 18.00 UHR GEHT ES DANN IN HASLACH IM JUZE LOS MIT FUTTER.
UM CA. 19.30 UHR STARTET DAS ABENDPROGRAMM!
Dort gibt es dann auch den Infopoint, wo ihr euch anmelden und eintragen könnt.
Ihr könnt auch gerne schon um 17:30 Uhr kommen und uns beim aufbauen helfen.

HIER NOCHMAL DIE BITTE SICH DOCH GERNE ANZUMELDEN FÜR’S WOCHENENDE. WENN IHR VON AUẞERHALB KOMMT, ES WIRD EIN PAAR FAHRRÄDER GEBEN, BRINGT DOCH GERNE SCHLÖSSER DAFÜR MIT!

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!!!

LAD(i)Y*FEST FREIBURG IM RADIO

Verpasst?
HIER NACHHÖREN!
(bis 7 Tage nach Aufzeichnung)
!!Whoopwhoop!!

+++

Am 26.09, 20:00-22:00 Uhr und am 27.09 als Wiederholung von 13:00-15:00 gibt’s

+++LAD(i)Y*FEST FREIBURG NEWS auf La Radio+++


Schaltet ein – auf der 102.03mhz in Freiburg und Umgebung oder im live-stream – um Infos über das Wochenende vom 13.-15.10, wie ihr mitmachen könnt und was euch erwartet, die Geschichte der Ladyfeste und ganz viel RIOT GRRRRRRL Mukke zu hören!